17. Mai 2017 Klaus D. Schulze

Die Zukunft, für die wir kämpfen: Sozial. Gerecht. Für Alle. (PE)

Die Zukunft, für die wir kämpfen: Sozial. Gerecht. Für Alle.
Menschen vor Profite: Für eine soziale, ökologische und demokratische Wirtschaft der Zukunft. (Presseerklärung)


Mi, 17 Mai 2017

Um das Ziel des UN-Klimaschutzabkommen von Paris vom Dezember 2015 zu erfüllen, die weltweite Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen (XIII 2467), muß

  • die Sanierungsrate des Altbaubestandes von derzeit 1,1% jährlich auf 5% jährlich erhöht werden (2841),
  • spätestens im Jahr 2025 der letzte Kohlemeiler vom Netz gehen (2886),
  • der CO2-Grenzwert für Neuwagen in Europa ab dem Jahr 2025 deutlich unter 60 Gramm je Kfz gesenkt werden (3049).